Anmeldung 

Um dem zunehmenden Fachkräftemangel in Deutschland zu begegnen, hat die Bundesregierung ein Anerkennungsgesetz geschaffen, das Arbeitgeber und Migranten in Beschäftigungsprozessen unterstützen kann.
Zudem sollen neue Beratungsangebote dazu beitragen, die berufliche Integration von Migranten zu verbessern. Dies betrifft soziale Dienste wie die Arbeitsverwaltung und Wohlfahrtsverbände ebenso wie Bildungs-institutionen und Anerkennungsstellen. Auch sie stehen vor der Herausforderung, ihre Organisationsstrukturen weiter zu entwickeln.

Dr. Bettina Englmann, eine der wichtigsten Wissenschaftlerinnen auf dem Gebiet Bildungstransfer und Anerkennung von Auslandsqualifikationen ist am 14. Juli 2017 nach längerer Krankheit verstorben. Unvergessen bleiben ihre Leistungen im Zusammenhang mit der Erforschung der deutschen Anerkennungspraxis sowie der Entwicklung relevanter Praxisinstrumente, wie z.B. die Anerkennungsberatung. Sie war Mitgründerin und Geschäftsführerin von Global Competences.

 

Politiker in Bund und Ländern haben erkannt, dass der demografische Wandel in den kommenden Jahrzehnten einschneidende Auswirkungen auf die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung haben wird.
Für Unternehmen ist die Rekrutierung ausländischer Fachkräfte immer noch ein neuer Trend. Fragen zur Anerkennung der ausländischen Qualifikationen und zur Kompetenzentwicklung werden in diesem Kontext immer bedeutsamer.

Global Competences

Die Experten für die Anerkennung von Auslandsqualifikationen und den Bildungstransfer

Die Experten von Global Competences unterstützen diese Entwicklungen durch ihre Expertisen, Fachseminare und Beratungsleistungen.

 

  Wir sind tätig für:

 

Erfolgreiche Einwanderungsländer wie Kanada und Australien haben in den vergangenen 20 Jahren die Weichen gestellt, um die Rekrutierung, Beschäftigung und Anerkennung von ausländischen Fachkräften individuell erfolgreich zu gestalten.

Unser Ziel ist, das Wissen zu den internationalen Standards bei der Anerkennung von ausländischen Qualifikationen in Deutschland erfolgreich umzusetzen.

Dr. Martina Müller-Wacker

Dr. Martina Müller-Wacker (Foto: Daniel Biskup) ist die führende deutsche Expertin im Themenfeld Anerkennung und Bildungstransfer.
Gemeinsam mit Dr. Bettina Englmann († 2017) baute sie seit 2006 die Grundlagenforschung dazu auf, sie entwickelten innovative Wissensmanagement-Instrumente, begleiteten rechtliche Entwicklungen auf Bundes- und Länderebene und unterstützten die Gute Praxis in engagierten Unternehmen.

DATENSCHUTZ RECHTLICHE HINWEISE